Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Montag, 10. Juli 2017

Schloss Solitude, Stuttgart | Sonstige Veranstaltungen

KONZERT AM 16. JULI

„Die Telemänner“, das junge Ensemble unter der Leitung von Steffi Bade-Bräuning, haben schon mehrfach ihr Publikum auf der Solitude begeistert. Am Sonntag kommen sie mit einem vom Reformationsjubiläum inspirierten Programm in den Weißen Saal: Choräle von Johann Sebastian Bach stehen dabei neben Spirituals, Gospels oder einem Glaubens-Rap. Das Konzert am 16. Juni findet an zwei Terminen statt: um 11 und 13 Uhr.

Musik aus Liebe, Lust und Glauben – Telemänner auf Schloss Solitude

„Die Telemänner“, das junge Ensemble unter der Leitung von Steffi Bade-Bräuning, haben schon mehrfach ihr Publikum auf der Solitude begeistert. Am Sonntag kommen sie mit einem vom Reformationsjubiläum inspirierten Programm in den Weißen Saal: Choräle von Johann Sebastian Bach stehen dabei neben Spirituals, Gospels oder einem Glaubens-Rap. Das Konzert am 16. Juni findet an zwei Terminen statt: um 11 und 13 Uhr.

JUNGER KLANG IM WEISSEN SAAL VON SCHLOSS SOLITUDE
Sie sind mitreißend: Die jungen Musikerinnen und Musiker, die unter dem originellen Namen „Die Telemänner“ gemeinsam auftreten, sind nicht zum ersten Mal auf Schloss Solitude. Ihre Konzerte im Weißen Saal sind immer ein großes musikalisches Vergnügen: Jung und frisch präsentiert das gut gelaunte Ensemble aus begabten Jugendlichen Bekanntes und weniger Bekanntes. Am Sonntag, 16. Juli, kommen sie mit einem neuen Programm ins Schloss: „Choräle, Psalmen und Motetten zu Texten Martin Luthers – neu interpretiert“.

VERANSTALTUNG IM THEMENJAHR „ÜBER KREUZ“
„Die Telemänner“, das Jugend-Barockorchester der GEDOK Stuttgart unter der Leitung von Steffi Bade-Bräuning, tritt gemeinsam mit der „SING_UNI“ der Hochschule Esslingen auf. Auf dem Programm stehen Texte und Lieder, manche über 500 Jahre alt – und manche werden von den jungen Künstlern neu präsentiert. Choräle von Johann Sebastian Bach stehen dabei neben Spirituals, Gospels oder einem Glaubens-Rap. Die Musikerinnen und Musiker erzeugen bei diesem Mitmachkonzert im Weißen Saal einen Raumklang, der das Publikum einbezieht. Das Konzert auf Schloss Solitude gehört zu den Veranstaltungen des Themenjahres „Über Kreuz“: 2017 erinnern die  Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mit vielen Angeboten und Ereignissen im ganzen Land an das 500. Jubiläum der Reformation und ihre Folgen.

SERVICE UND INFORMATION
Musik aus Liebe, Lust und Glauben
Choräle, Psalmen und Motetten zu Texten Martin Luthers – neu interpretiert

Mitwirkende: „SING_UNI“ der Hochschule Esslingen und „Die Telemänner“,
Jugend-Barockorchester der GEDOK Stuttgart; Leitung: Steffi Bade-Bräuning

TERMIN
Sonntag, 16. Juli 2017, 11.00 und 13.00 Uhr

DAUER
45 Minuten (pro Konzert)

EINTRITT
Erwachsene 9,00 €, Ermäßigte 4,50 € (Konzert)
Erwachsene 4,00 €, Ermäßigte 2,00 € (Schlossführungen)

KONTAKT UND ANMELDUNG
Schloss Solitude
Solitude 1
70197 Stuttgart
Telefon +49(0)7 11.69 66 99
info@schloss-solitude.de
www.schloss-solitude.de

ÖFFNUNGSZEITEN SCHLOSS SOLITUDE
Ab 1. April: Di – Sa 10.00 – 12.00 Uhr u. 13.30 – 17.00 Uhr.
So u. Feiertage 10.00 – 17.00 Uhr

Download und Bilder