Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Donnerstag, 1. Juni 2017

Neues Schloss Meersburg | Sonstige Veranstaltungen

SCHLOSSERLEBNISTAG 2017

Am 18. Juni laden die Schlösser, Burgen und Gärten des Landes wieder zum Schlosserlebnistag ein. Unter dem Motto „Schloss und Wein“ bieten die beteiligten Denkmäler ein buntes Programm für Familien an. Auch das Neue Schloss Meersburg ist wieder mit dabei, kein Wunder, ist doch der Wein ein Thema, das im Schloss an vielen Stellen begegnet. Eine dichte Folge von attraktiven Führungen für Kinder und für Erwachsene steht am Schlosserlebnistag auf dem Programm. Außerdem bittet das Staatsweingut Meersburg zu einer Weinprobe an einem ganz besonderen Ort – im Teehäuschen des Neuen Schlosses.

Schlosserlebnistag 2017: Weinprobe und Familien-Führungen am 18. Juni

Am 18. Juni laden die Schlösser, Burgen und Gärten des Landes wieder zum Schlosserlebnistag ein. Unter dem Motto „Schloss und Wein“ bieten die beteiligten Denkmäler ein buntes Programm für Familien an. Auch das Neue Schloss Meersburg ist wieder mit dabei, kein Wunder, ist doch der Wein ein Thema, das im Schloss an vielen Stellen begegnet. Eine dichte Folge von attraktiven Führungen für Kinder und für Erwachsene steht am Schlosserlebnistag auf dem Programm. Außerdem bittet das Staatsweingut Meersburg zu einer Weinprobe an einem ganz besonderen Ort – im Teehäuschen des Neuen Schlosses.

FAMILIENTERMIN SCHLOSSERLEBNISTAG
Der Schlosserlebnistag findet traditionell immer am dritten Juni-Sonntag statt – in diesem Jahr bereits zum siebten Mal. Veranstalter ist der Arbeitskreis „Schlösser, Burgen und Gärten Baden-Württemberg“, in dem sich staatliche und private Kulturdenkmäler zusammengeschlossen haben. Die Staatlichen Schlösser und Gärten beteiligen sich mit vielen Monumenten des Landes an dem Festtag. Angebote für Kinder und Familien stehen beim Schlosserlebnistag im Mittelpunkt. Das jeweilige Programm gestalten die teilnehmenden Schlösser und Burgen selbst. Doch eines ist überall gleich: Der Schlosserlebnistag steht für Spaß und Erlebnisse für die ganze Familie. Das diesjährige Motto „Schloss und Wein“ wird je nach Ort unterschiedlich aufgegriffen – sorgt aber überall für spannende Angebote.

WEINFÜHRUNG UND WEINPROBE
Im Neuen Schloss Meersburg ist am Schlosserlebnistag einiges geboten. Passend zum Thema „Schloss und Wein“ gibt es um 11.00 Uhr eine Sonderführung mit dem Titel „Triumph des Bacchus“. Dabei wandeln die Gäste auf den Spuren des Weins, die an vielen Stellen im Schloss zu finden sind. Nach dem Gang durch die fürstbischöflichen Räume und das neu restaurierte Teehäuschen geht es in den alten Weinkeller. Dort wird ein Glas Wein serviert. Und von 14.00 bis 17.00 Uhr lädt das Staatsweingut Meersburg bei einer Weindegustation zur Probe ausgewählter Weine ein. Der Ort der Verkostung ist besonders stimmungsvoll: Das Staatsweingut schenkt seine Weine im Teehäuschen aus. Für die Proben wird eine Gebühr erhoben.

SCHLOSSFÜHRUNG UND „BEST OF“
Wer das Neue Schloss Meersburg ganz klassisch kennenlernen möchte, kann am 18. Juni um 14.00 Uhr an einer klassischen Schlossführung teilnehmen. Jeweils um 13.00 und um 15.00 Uhr gibt es eine „Best of“-Führung. Bei dieser eigens für den Schlosserlebnistag entwickelten Führung erkunden die Gäste das monumentale Treppenhaus des Neuen Schlosses sowie den historischen Weinkeller des Staatsweinguts Meersburg von 1740.

FÜHRUNGEN FÜR KINDER UND ERWACHSENE
Speziell für Kinder von acht bis zwölf Jahren gibt es um 14.00 Uhr die Sonderführung „Leben am Hofe“. Dabei erfahren die Kinder, wie man sich in adligen Kreisen einst gekleidet, begrüßt oder Feste gefeiert hat. In historische Kostüme gekleidet spielen die Kinder im Treppenhaus den höfischen Gruß, die Reverenz, nach. Auch die prächtigen Schlossräume dürfen erkundet werden. Außerdem treffen die Kinder bei ihrem Rundgang immer wieder auf die sympathische Bodensee-Lachmöwe „Ridibunda“. Bei der Sonderführung „Vom ‚falschen‘ und vom ‚rechten‘ Glauben“, die um 16.00 Uhr beginnt, geht es um die Zeit der Reformation und ihre Folgen: Dass die Fürstbischöfe von Konstanz sich ihr „Neues Schloss“ in Meersburg bauten, ist eine dieser Folgen. Die Führung öffnet die Tür zu sonst unzugänglichen Räumen, etwa zur Kapelle im ehemaligen Priesterseminar.

SERVICE UND INFORMATION
Schlosserlebnistag im Neuen Schloss Meersburg

TERMIN
Sonntag, 18. Juni 2017

11.00 Uhr
Triumph des Bacchus. Sonderführung mit einem Glas Wein.

13.00 und 15.00 Uhr
„Best of“. Schlosserlebnistag-Führung durch das monumentale Treppenhaus des Neuen Schloss Meersburg und in den historischen Weinkeller des Staatsweinguts Meersburg von 1740.

14.00 – 17.00 Uhr
Weindegustation des Staatsweingutes Meersburg im Teehäuschen (gegen Gebühr)

14.00 Uhr
Schlossführung

14.00 Uhr
Leben am Hofe. Führung für Kinder von 8 bis 12 Jahren

16.00 Uhr
Sonderführung: Vom „falschen“ und vom „rechten“ Glauben

ÖFFNUNGSZEITEN
Schloss 9.30 – 18.00 Uhr
Rahmenprogramm 11.00 – 17.00 Uhr

EINTRITT
Erwachsene 5,00 €, ermäßigt 2,50 € (inkl. Audioguide)

TRIUMPH DES BACCHUS
PREIS: 12,00 € (inkl. ein Glas Wein)

„BEST OF“
PREIS: Erwachsene 7,00 €, ermäßigt 3,50 €

REGULÄRE SCHLOSSFÜHRUNG
PREIS: Erwachsene 7,00 €, ermäßigt 3,50 €

KINDERKOSTÜMFÜHRUNG LEBEN AM HOFE
PREIS: 3,50 €

VOM „FALSCHEN“ UND VOM „RECHTEN“ GLAUBEN
PREIS: Erwachsene 10,00 €, ermäßigt 5,00 €

TREFFPUNKT UND KARTENVERKAUF
Schlosskasse

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Neues Schloss Meersburg
Schlossplatz 12
88709 Meersburg
Telefon +49 (0) 75 32 . 80 79 41 - 0
info@neues-schloss-meersburg.de

Download und Bilder

Linker Seitenrisalit

Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Arnim Weischer

Technische Daten

JPG, 2600x2656 Pxl, 300 dpi, 2.89 MB