Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Freitag, 26. Mai 2017

Residenzschloss Ludwigsburg | Sonstige Veranstaltungen

SCHLOSSERLEBNISTAG 2017

Am 18. Juni laden die Schlösser, Burgen und Gärten des Landes wieder zum Schlosserlebnistag ein. Unter dem Motto „Schloss und Wein“ bieten die beteiligten Denkmäler ein buntes Programm für Familien an. Besonders vielfältig ist das Programm im Residenzschloss Ludwigsburg. Von barocken Spielen als Familienführung über Rundgänge mit der Konservatorin im Modemuseum bis zur Weinverkostung im Fasskeller des Schlosses reichen die Angebote am 18. Juni. Oldtimer-Fans kommen zudem bei der „Retro Classics“ auf ihre Kosten, die vor der barocken Kulisse des Schlosshofs ihre glänzenden Karossen aus der Automobilgeschichte präsentiert.

Schlosserlebnistag 2017: Familien-Aktionen, Weingenuss und Oldtimer

Am 18. Juni laden die Schlösser, Burgen und Gärten des Landes wieder zum Schlosserlebnistag ein. Unter dem Motto „Schloss und Wein“ bieten die beteiligten Denkmäler ein buntes Programm für Familien an. Besonders vielfältig ist das Programm im Residenzschloss Ludwigsburg. Von barocken Spielen als Familienführung über Rundgänge mit der Konservatorin im Modemuseum bis zur Weinverkostung im Fasskeller des Schlosses reichen die Angebote am 18. Juni. Oldtimer-Fans kommen zudem bei der „Retro Classics“ auf ihre Kosten, die vor der barocken Kulisse des Schlosshofs ihre glänzenden Karossen aus der Automobilgeschichte präsentiert.

FAMILIENTERMIN SCHLOSSERLEBNISTAG
Der Schlosserlebnistag findet traditionell am dritten Juni-Sonntag statt – in diesem Jahr bereits zum siebten Mal. Veranstalter ist der Arbeitskreis „Schlösser, Burgen und Gärten Baden-Württemberg“, in dem sich staatliche und private Kulturdenkmäler zusammengeschlossen haben. Die Staatlichen Schlösser und Gärten beteiligen sich mit vielen Monumenten des Landes an dem Festtag. Angebote für Kinder und Familien stehen beim Schlosserlebnistag im Mittelpunkt. Das jeweilige Programm gestalten die teilnehmenden Schlösser und Burgen selbst. Doch eines ist überall gleich: Der Schlosserlebnistag steht für Spaß und Erlebnisse für die ganze Familie. Das diesjährige Motto „Schloss und Wein“ wird je nach Ort unterschiedlich aufgegriffen – sorgt aber überall für spannende Angebote.

BAROCKE MEISTERWERKE UND BAROCKE SPIELE
Im Residenzschloss Ludwigsburg ist am Schlosserlebnistag besonders viel geboten. Jeweils um 10.30 Uhr und um 12.00 Uhr gibt es eine Sonderführung in der Barockgalerie, bei der Meisterwerke der Malerei zu sehen sind, etwa Gemälde aus dem Kreis von Giovanni Battista Pittoni oder Giovanni Battista Tiepolo. Um 15.00 Uhr startet die Familienführung „Barocke Spiele“. Bei diesem unterhaltsamen Rundgang durch das Carl-Eugen-Appartement können Kinder und Erwachsene ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen – bei vier barocken Spielen des 18. Jahrhunderts.

REFORMKLEIDER UND WERTVOLLE KERAMIK
Unter dem Titel „Der ‚Reformsack‘ und andere Reformen in der Geschichte der Mode“ führt Kuratorin Dr. Maaike van Rijn durch das Modemuseum – um 13.00 Uhr und um 15.00 Uhr. Dabei erfährt man, was es mit dem „Reformkleid“ auf sich hat und wie revolutionär Kleidung zu Beginn des 20. Jahrhunderts sein konnte. Ebenfalls um 13.00 und um 15.00 Uhr öffnet Dr. Katharina Küster-Heise, die Kuratorin des Keramikmuseums, verschlossene Türen: Bei der Führung „Was ist unterm Dach?“ erlebt man das sonst nicht zugängliche Keramikdepot des Landesmuseums Württemberg und wirft einen Blick hinter die Kulissen des  Keramikmuseums.

MIT DER WEINKÖNIGIN DURCH DEN FASSKELLER
Passend zum diesjährigen Motto des Schlosserlebnistages „Schloss und Wein“ können die Gäste auch den historischen Fasskeller im Residenzschloss erkunden. Die württembergische Weinkönigin Andrea Ritz hält Audienz. Zu jeder vollen Stunde gibt sie am großen Holzfass im Gewölbekeller unter dem Schloss ihr Fachwissen über Wein in Kurzführungen weiter. Das Weingut Herzog von Württemberg sorgt für den
Trinkgenuss mit einem Weinausschank – ebenfalls im Fasskeller.

OLDTIMER IN HISTORISCHER KULISSE
Bereits zum zweiten Mal gastieren die glänzend polierten Oldtimer der Retro Classics am Schlosserlebnistag im Hof des Residenzschlosses. Die eindrucksvolle Kulisse des Schlosses bietet den passenden Rahmen für luxuriöse Autoklassiker Vor- und Nachkriegswagen und elegante Design-Ikonen.

SERVICE UND INFORMATION
TERMINE
Sonntag, 18. Juni 2017, Schlosserlebnistag

10.30 und 12.00 Uhr
Reformation und Gegenreformation. Meisterwerke in der Barockgalerie Sonderführung

13.00 und 15.00 Uhr
Der „Reformsack“ und andere Reformen in der Geschichte der Mode
Sonderführung im Modemuseum mit Kuratorin Dr. Maaike van Rijn

13.00 und 15.00 Uhr
Was ist unterm Dach?
Sonderführung durch das Keramikdepot des Landesmuseums Württemberg mit
Dr.Katharina Küster-Heise, Leiterin des Keramikmuseums

15.00 Uhr
Barocke Spiele
Familienführung im Carl-Eugen-Appartement

Ganztägig
Retro Classics meets Barock – eine automobile Zeitreise 2017
Schlosshof

Ganztägig
Auf Entdeckungsreise durch den Fasskeller mit der württembergischen Weinkönigin.
Kurzführungen zum Thema Wein im Historischen Fasskeller.

Präsentation des Weinguts Herzog von Württemberg mit Weinausschank

TREFFPUNKT UND KARTENVERKAUF
Schlosskasse Residenzschloss

PREIS FÜR DIE SONDERFÜHRUNGEN (BAROCKGALERIE; MODEMUSEUM;
KERAMIKDEPOT)
Erwachsene 3,50 €, ermässigt 1,80 €, Familien 8,80 €

PREIS FÜR DIE FAMILIENFÜHRUNG BAROCKE SPIELE
Erwachsene 13,00 €, ermäßigt 6,50 €, Familien 32,50 €

EINTRITT "RETRO CLASSICS MEETS BAROCK"
Frei

EINTRITT KURZFÜHRUNGEN IM FASSKELLER
Frei

INFORMATIONEN
Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg
Telefon +49 (0) 71 41 . 18 20 04
info@schloss-ludwigsburg.de

Download und Bilder