Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


433 Treffer
Hohenstaufen, Göppingen

Dienstag, 9. Mai 2017 | Sonstige Veranstaltungen

BERGGOTTESDIENST IM THEMENJAHR „ÜBER KREUZ“

Mit dem Themenjahr „Über Kreuz“ erinnern die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in diesem Jahr an den Beginn der Reformation und an ihre Folgen. Der Hohenstaufen macht beim Themenjahr „Über Kreuz“ mit: Der Berggottesdienst am 14. Mai auf dem Plateau des markanten Zeugenbergs findet im Rahmen des Themenjahres statt.

Detailansicht
Kloster Maulbronn

Dienstag, 9. Mai 2017 | Allgemeines

MUTTERTAGSAKTION

Am 14. Mai ist Muttertag – ein idealer Tag für einen Ausflug mit der Familie. Zugleich findet an diesem Sonntag der weithin beachtete Nordschwarzwaldtag statt. Kloster Maulbronn bietet am Sonntag freien Eintritt, dazu das beliebte „Familienspaß“-Programm für die ganze Familie – und außerdem attraktive Sonderführungen.

Detailansicht
Kloster und Schloss Bebenhausen

Montag, 8. Mai 2017 | Allgemeines

Barrierefreiheit in Kloster und Schloss Bebenhausen

Finanzstaatssekretärin Gisela Splett hat am Montag (8. Mai) im Kloster und Schloss Bebenhausen die Bauprojekte zur Barrierefreiheit vorgestellt.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Montag, 8. Mai 2017 | Allgemeines

LÄNGERE ÖFFNUNGSZEITEN AM DONNERSTAG

Nach über einjähriger Bauzeit konnten die historischen Schlossräume der Sommerresidenz der Kurfürsten im September 2016 wieder eröffnet werden und viele Besucher erleben das Schloss in seiner Schönheit. Jetzt erweitern die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg die Öffnungszeiten: Ab dem 25. Mai bis Ende September wird das Schlossmuseum jeden Donnerstag bis 20 Uhr seine Pforten geöffnet haben und Zusatzführungen in die Räume des 18. Jahrhunderts anbieten. Die Absicht: Das Erlebnis des Schwetzinger Schlosses soll auch noch nach einem Arbeitstag möglich sein – und es soll eine Gelegenheit geschaffen werden, um die besondere sommerliche Abendstimmung in der kurfürstlichen Sommerresidenz zu genießen.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Sonntag, 7. Mai 2017 | Führungen & Sonderführungen

DAS SCHLOSS AM MUTTERTAG

Frauenrollen in früheren Zeiten stehen im Mittelpunkt der neuen Schlossführung „Der Lieben Mutter“ mit Regina Kemle. Die Premiere hat die Schlossverwaltung auf den Muttertag gesetzt. Als Extra gibt es außerdem aus Anlass des Muttertags im Modemuseum freien Eintritt für alle Frauen. Und wie immer lässt sich die fürstliche Wunderwelt des Residenzschlosses den ganzen Tag über bei vielen Führungen in den Räumen der Königin und des Königs erleben.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Freitag, 5. Mai 2017 | Allgemeines

Sanierung Gartenpavillon Schwetzingen

Finanzstaatssekretärin Gisela Splett hat am Freitag (5. Mai) die derzeit laufen-den Arbeiten am Grünen Gartenpavillon vorgestellt.

Detailansicht
Schloss Favorite Rastatt

Donnerstag, 4. Mai 2017 | Führungen & Sonderführungen

ABEND FÜR GENIESSER IM MAI

Jahrtausende alt, kostbar und gesund bis heute: Am 12. Mai geht es um die Olive und um andere besondere Öle. Mit diesem Termin beginnen wieder die „Abende im Schloss“, sommerliche Veranstaltungen in Schloss Favorite, die auf ganz besondere Weise Geschichte und Genuss verbinden.

Detailansicht
Kloster Schussenried, Bad Schussenried

Donnerstag, 4. Mai 2017 | Sonstige Veranstaltungen

VORTRAG IM BIBLIOTHEKSSAAL AM 14. MAI

Was geschah in Oberschwaben nach der Reformation? Welche konkreten Veränderungen brachte das Konzil von Trient mit seinen wegweisenden Beschlüssen für das Leben, Selbstverständnis und Theologie in einem alten Kloster wie dem Prämonstratenserkonvent von Schussenried? Damit befasst sich Dr. Milan Wehnert in seinem Vortrag am 14. Mai im Bibliothekssaal von Schussenried. Die Veranstaltung gehört zum Themenjahr „ÜBER KREUZ“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, das den Blick auf die Zeit der Reformation und der Gegenreformation in den Klöstern und Schlössern richtet.

Detailansicht