Grablege der Staufer mit viel Programm

Kloster Lorch

Dienstag, 29. Mai 2018

Kloster Lorch | Führungen & Sonderführungen

FÜHRUNG „AUF STAUFERSPUREN“

Burg Wäscherschloss und Kloster Lorch lassen sich jetzt mit einer einzigen Eintrittskarte besuchen: Seit Mai 2018 gibt es eine neue Kooperation zwischen den beiden Monumenten. Sogar eine zweiteilige Sonderführung gibt es: „Auf Stauferspuren“ beginnt in der Burg – jeden Sonntag um 10.30 Uhr – und nach einer komfortablen Pause geht es um 13.30 Uhr weiter in der Staufergrablege Kloster Lorch. Bis Oktober wird diese neue Kombiführung auf dem Programm der beiden Staufermonumente stehen.

„Auf Stauferspuren“: Wäscherschloss und Kloster Lorch mit einer Karte

 

Burg Wäscherschloss und Kloster Lorch lassen sich jetzt mit einer einzigen Eintrittskarte besuchen: Seit Mai 2018 gibt es eine neue Kooperation zwischen den beiden Monumenten. Sogar eine zweiteilige Sonderführung gibt es: „Auf Stauferspuren“ beginnt in der Burg – jeden Sonntag um 10.30 Uhr – und nach einer komfortablen Pause geht es um 13.30 Uhr weiter in der Staufergrablege Kloster Lorch. Bis Oktober wird diese neue Kombiführung auf dem Programm der beiden Staufermonumente stehen.

 

ZWEI STAUFERMONUMENTE ERLEBEN
Es sind zwei bedeutende Monumente des Mittelalters, beide mit einer besonderen Tradition, die bis in die Stauferzeit zurückreicht: Die Burg Wäscherschloss gehörte zu den Verteidigungsbauten im Umkreis des Stammsitzes der Staufer; ihr Alter erkennt man leicht an der mächtigen Burgmauer aus staufischen Buckelquadern. Das Kloster Lorch gründete die Adelsfamilie als Grablege für die Familie – daran erinnert vieles in dem einstigen Benediktinerkloster. Jetzt bieten die beiden beliebten Sehenswürdigkeiten eine gemeinsame Eintrittskarte und vor allem auch eine gemeinsame Führung zu regelmäßigen Terminen an.

 

START IN DER BURG
Immer sonntags startet die Führung „Auf Stauferspuren“ um 10.30 Uhr in der Burg Wäscherschloss am Fuß des Hohenstaufen. Die Burg, die seit dem 1. Mai wieder geöffnet ist und in ihren Räumen eine anschauliche kleine Ausstellung zum Leben und Alltag der Stauferzeit zeigt, beeindruckt vor allem durch ihre Unversehrtheit: Die mächtige, hohe Mauer umgibt bis heute schützend den Burghof; das Wohngebäude aus dunklem Fachwerk erhebt sich über die Mauern und bietet einen weiten Blick ins Land. Nach dem geführten Rundgang durch das Wäscherschloss geht es um 13.30 Uhr weiter mit der Führung in Kloster Lorch. Die Grablege der Staufer mit der stimmungsvollen Klosterkirche aus Romanik und Gotik und ihrer einzigartigen Lage auf einem grünen Höhenzug über dem Remstal ist eines der beliebtesten Ziele in der Region.

 

LANDSCHAFTLICH REIZVOLLER WANDERWEG
„Die zweistündige Pause reicht gut für die Wanderung von der Burg Wäscherschloss zum Kloster Lorch, das ist ein herrlicher Weg und leicht zu gehen“, erklärt Carola Fischer vom Touristikbüro Kloster Lorch. Der erste Termin der Kombiführung ist Sonntag, der 3. Juni; bis Ende Oktober wird die neue Führung jeden Sonntag angeboten. Wer ohne Führung beide Monumente besuchen möchte, kann eine gemeinsame Eintrittskarte erwerben, die den Zutritt für beide Monumente ermöglicht.

 

SERVICE UND INFORMATION
Kombiticket
PREIS
Eintritt in Burg Wäscherschloss und Kloster Lorch ohne Führung
Erwachsene 6,50 €, ermäßigt 3,30 €. Familienkarte (Eltern mit eigenen schulpflichtigen Kindern) 16,30 €

 

Kombiführung „Auf Stauferspuren“
Start: 10.30 Uhr Burg Wäscherschloss
Zweite Etappe: 13.30 Uhr Kloster Lorch
PREIS
Eintritt mit jeweils einer Führung Wäscherschloss und Kloster Lorch
Erwachsene 11,50 €, ermäßigt 8,30 €. Familienkarte 31,30 €

 

Für die Führungen ist eine Voranmeldung erwünscht! Die Kombi-Führung kann auch für Gruppen nach Voranmeldung gebucht werdem.

 

INFORMATION UND ANMELDUNG
Burg Wäscherschloss
73116 Wäschenbeuren
post@burgwaescherschloss.de
Telefon 0 71 72-9 15 21 11

 

Kloster Lorch
Touristikbüro Kloster Lorch
73547 Lorch
info@kloster-lorch.com
0 71 72-92 84 97

 

 

Download und Bilder

Luftaufnahme

Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Achim Mende

Technische Daten

JPG, 2600x1733 Pxl, 300 dpi, 2.89 MB

Luftbild der Burg

Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Achim Mende

Technische Daten

JPG, 2600x1833 Pxl, 300 dpi, 8.53 MB