Grablege der Staufer mit viel Programm

Kloster Lorch

Mittwoch, 27. September 2017

Kloster Lorch | Sonstige Veranstaltungen

ERLEBNISTAG IM KLOSTER AM 8. OKTOBER

Am 8. Oktober öffnen wieder 13 ehemalige Klöster ihre Pforten zum „Erlebnistag im Kloster“: Kloster Lorch, die Grablege der Staufer, ist mit dabei und wendet sich mit seinem gewohnt vielfältigen Programm vor allem auch an Familien. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto „Eine Welt in Bewegung“: Diesmal dreht sich alles um die Reformation, die nicht nur die geistliche Welt in Bewegung versetzte. Ein besonderes Highlight in Kloster Lorch ist das Kürbisfest, das am Erlebnistag auf dem Klostergelände gefeiert wird.

Eine Welt in Bewegung: Erlebnistag im Kloster am 8. Oktober und Kürbisfest

Am 8. Oktober öffnen wieder 13 ehemalige Klöster ihre Pforten zum „Erlebnistag im Kloster“: Kloster Lorch, die Grablege der Staufer, ist mit dabei und wendet sich mit seinem gewohnt vielfältigen Programm vor allem auch an Familien. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto „Eine Welt in Bewegung“: Diesmal dreht sich alles um die Reformation, die nicht nur die geistliche Welt in Bewegung versetzte. Ein besonderes Highlight in Kloster Lorch ist das Kürbisfest, das am Erlebnistag auf dem Klostergelände gefeiert wird.

KÜRBISFEST IM KLOSTER LORCH
Gelegen auf einem grünen Höhenzug im Remstal, umgeben von Wäldern und der freundlichen Natur des Stauferlandes: Da liegt es nahe, dass Kloster Lorch in seinem reichhaltigen Programm viel von der umgebenden Natur spiegelt. Jedes Jahr im Herbst ist das Kürbisfest eine Attraktion, die Menschen aus der weiten Region nach Lorch zieht – nun schon seit 20 Jahren. Der kulinarische Erlebnismarkt findet dieses Jahr zusammen mit dem „Erlebnistag im Kloster“ am 8. Oktober statt. Auf dem gesamten Gelände findet der Markt rund um das Thema Kürbis statt. Neben Kunsthandwerk und Marktständen gibt es Aktionen für Kinder wie beispielsweise Kürbisschnitzen. Und ganz klar, dass die großen Herbstfrüchte auch die jahreszeitliche Speisekarte an den Essensständen prägen.

FÜHRUNGEN UND VORTRÄGE
Viele Führungen stehen auf dem Programm des Tages: Das Jahresthema, das 500. Jubiläum der Reformation, ist das Thema der Führung „Über Kreuz – Chorbuch und Pfaff-Bibel“, die um 11, 12, 13.30, 15 und 16.00 Uhr stattfindet. Mit der Reformation befasst sich auch ein Vortrag in der stimmungsvollen Prälatenstube um 11.30 und 15 Uhr. Für Kinder besonders eindrücklich ist die Führung im einstigen Kloster, die um 13.30 und um 16 Uhr startet: „Das Kloster mit Kinderaugen entdecken“ lautet der Titel. Der Kräutergarten an der Klosterkirche ist ein grünes Paradies: Der Rundgang zu „Unkraut – Wildkraut – Heilkraut“ zeigt, welche Kräfte in den Kräutern wohnen – eine Erinnerung an die Heilkunst der alten Klöster. Die Führung findet zu drei verschiedenen Zeitpunkten statt, um 11, 13.30 und 16 Uhr. Für Familien besonders attraktiv sind die Vorführungen der Lorcher Stauferfalknerei: Am 8. Oktober kann man die stolzen Greifvögel um 11 und um 15 Uhr aus der Nähe bestaunen.

GREGORIANISCHER GESANG IN DER KLOSTERKIRCHE
Die Klosterkirche in Lorch ist ein ganz besonderer Ort: In ihrer Mitte erinnert die gotische Staufertumba an das legendäre Kaisergeschlecht. Um 14 Uhr lassen die Mitglieder der „Schola Cantorum Lorchensis“ mit gregorianischen Gesängen das Mittelalter lebendig werden. Anschließend stehen sie für Gespräche zur Verfügung und beantworten Fragen zu ihrer Arbeit mit der Gregorianik. Den Tag beschließt eine musikalische Vesper in der Klosterkirche um 17 Uhr: Es singt die „Schola Cantorum Lorchensis“.

AKTIONSTAG FÜR DIE GANZE FAMILIE
Der Erlebnistag im Kloster lädt dazu ein, die Welt der mittelalterlichen und barocken Klöster Baden-Württembergs zu entdecken. Er findet 2017 bereits zum dritten Mal statt. Am 8. Oktober öffnen zwölf Klöster der Staatlichen Schlösser und Gärten und als Partner das Kloster Bronnbach ihre Tore – zu einem besonders familienfreundlichen Angebot. Alle Veranstaltungen der teilnehmenden Klöster sind im Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten www.schloesser-und-gaerten.de zu finden.

SERVICE UND INFORMATION
Erlebnistag im Kloster 2017: Eine Welt in Bewegung
Programm in Kloster Lorch
Sonntag, 8. Oktober

Ganztägig
Auf dem gesamten Gelände findet ein Markt rund um das Thema Kürbis statt. Neben Kunsthandwerk, traditionellen Marktständen und Aktionen für Kinder wird auch für das leibliche Wohl gesorgt.

11.00, 13.30 und 16.00 Uhr
„Im Kräutergarten“. Sonderführung Unkraut – Wildkraut – Heilkraut
Wissenswertes über den Anbau und Gebrauch allerlei heimischer Delikatessen im Klostergarten.

11.00 und 15.00 Uhr
Greifvogelschau in der Stauferfalknerei
Stauferfalknerei
Teilnahmegebühr: Erwachsene 6,00 €, ermäßigt 3,00 €, Familienkarte 15,00 €

11.00, 12.00, 13.30, 15.00 und 16.00 Uhr
„Über Kreuz – Chorbuch und Pfaff-Bibel“. Sonderführung
Treffpunkt: Luthereiche

11.30 Uhr und 15.00 Uhr
„Reformation gestern und heute“. Vortrag
Prälatenstube

13.30 und 16.00 Uhr
Das Kloster mit Kinderaugen entdecken. Kinder-Klosterführung
Treffpunkt: Kinderspielplatz

14.00 Uhr
Gregorianische Gesänge der „Schola Cantorum Lorchensis“
Klosterkirche

14.30 bis 16.30 Uhr
Mitglieder der „Schola Cantorum Lorchensis“ geben Einblicke in ihre Arbeit mit der Gregorianik.
Klosterkirche

17.00 Uhr
Vesper. Andacht mit der „Schola Cantorum Lorchensis“
Klosterkirche

EINTRITT
Der Eintritt in die Klosteranlage ist frei!

INFORMATIONEN
Kloster Lorch
Touristikbüro und Stauferfalknerei
73547 Lorch
Telefon +49(0)71 72.92 84 97
Telefax +49(0)71 72.18 82 48
info@kloster-lorch.de