Grablege der Staufer mit viel Programm

Kloster Lorch

MARKT UND FEST AM 14. OKTOBER 2018

KÜRBISFEST AM

ERLEBNISTAG IM KLOSTER

Zwei beliebte Ereignisse treffen im Kloster Loch dieses Jahr aufeinander: Das jährliche Kürbisfest und der Erlebnistag im Kloster machen den 14. Oktober zu einem vergnüglichen Tag mit vielfältigem Programm für Groß und Klein.

Kürbisse beim Kürbisfest in Kloster Lorch; Foto: Touristikbüro Kloster Lorch

Sie stehen im Mittelpunkt des Marktes: die Kürbisse.

BESONDERE ATMOSPHÄRE UND ANGEBOTE

Das Stauferkloster im Remstal ist bekannt für sein vielfältiges Programm in der stimmungsvollen mittelalterlichen Anlage. Einer der Höhepunkte, der viele Besucherinnen und Besucher in das Kloster Lorch lockt, ist das Kürbisfest. Dieses Jahr findet es gleichzeitig mit dem Erlebnistag im Kloster statt. Neben den Sonderführungen zum Thema Essen und Trinken bieten die Marktstände des Festes allerhand rund um den Kürbis, Produkte aus Wolle und Stoff, Marmelade, Gemüse, besondere Wurstwaren, Süßigkeiten, Obstbrände, Schmuck und vieles mehr.

Greifvogelflugschau in Kloster Lorch; Foto: Touristikbüro Kloster Lorch

Die Flugschau der Stauferfalknerei.

KINDERPROGRAMM UND KULINARISCHES

Im Zentrum des reichhaltigen Kinderprogramms steht Kürbisschnitzen. Aber auch alle, die sich an kleineren Aufgaben versuchen wollen, sind hier gut aufgehoben. Es gibt unter anderem einen Basteltisch und Kinderschminken. Zwei spannende Führungen zeigen den jungen Besuchern die Welt des Klosters. In der Stauferfalknerei gibt es beeindruckende Greifvogelflugschauen zu sehen. Die herbstliche Speisekarte im Stauferkloster bietet Zünftiges und Typisches von Kürbissuppe bis Grillwurst. Im historischen Backhäusle werden Salz- und Flammkuchen gebacken. Kaffee und Kuchen gibt es im Refektorium.

Das Kürbisfest und der Erlebnistag im Kloster warten mit einem bunten Programm für Besucher jeden Alters auf.

Die Schola Cantorum Lorchensis; Foto: Touristikbüro Kloster Lorch

Gregorianische Gesänge in der Klosterkirche.

SONDERFÜHRUNGEN UND Gregorianische Gesänge

Passend zum diesjährigen Themenjahr „Von Tisch und Tafel“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg finden tagsüber Sonderführungen im Kräutergarten und in der Klosterküche sowie ein interessanter Vortrag zu den Essgewohnheiten der Mönche statt. Um 14.00 Uhr erklingen in der Klosterkirche gregorianische Gesänge der Schola Cantorum Lorchensis. Diese begleitet auch die Abendandacht um 17 Uhr, mit der das Fest endet.

Service

Kürbisfest

Fest und Erlebnistag im Kloster Lorch

TERMIN

Sonntag, 14. Oktober 2018

Öffnungszeiten

11.00 – 18.00 Uhr

EINTRITT

frei

PROGRAMM

11.00 Uhr, 13.30 Uhr und 16.00 Uhr
Sonderführung „Im Kräutergarten“
Treffpunkt: Klostergarten

11.00 Uhr und 15.00 Uhr
Greifvogelflugschau in der Stauferfalknerei

11.00 Uhr, 12.00 Uhr, 13.30 Uhr, 15.00 Uhr und 16.00 Uhr
Klostersonderführung „Kloster-Kirche-Küche“
Treffpunkt: Luthereiche

11.30 Uhr und 15.00 Uhr
Vortrag: „Wie speisten die Mönche im Mittelalter?“
Treffpunkt: Prälatenstube, 1. Etage im Prälaturgebäude

13.30 Uhr und 16.00 Uhr
Kinderklosterführung
Treffpunkt: Kinderspielplatz

14.00 Uhr
Gregorianische Gesänge der „Schola Cantorum Lorchensis“
Klosterkirche
von 14.30 bis 16.30 Uhr geben die Mitglieder der Schola bei informativen Gesprächen in der Klosterkirche Einblicke in ihre Arbeit mit der Gregorianik

17.00 Uhr
Vesper-Andacht mit der Schola Cantorum Lorchensis
Klosterkirche

Hinweis

Parkplätze gibt es direkt am Kloster Lorch. Weitere Parkmöglichkeiten sind am Bahnhof oder am Schäferfeld zu finden. Von dort führt ein 10-minütiger Spaziergang direkt zum Kloster.

Informationen

Kloster Lorch
Touristikbüro und Stauferfalknerei
73547 Lorch
Telefon +49(0)71 72.92 84 97
Telefax +49(0)71 72.18 82 48
info@kloster-lorch.de