Weihnachtsmarkt im Kloster Schöntal; Foto: Gemeinde Schöntal

Markt am 9. und 10. Dezember 2017

Schöntaler Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt zaubert am zweiten Adventswochenende ein romantisches Ambiente in die eindrucksvolle Kulisse des altehrwürdigen Klosters Schöntal. Kunsthandwerker gewähren Einblick in ihre Arbeit. Ein buntes Rahmenprogramm und viel Musik sorgen für erlebnisreiche Stunden für die ganze Familie.

Weihnachtsmarkt Holzstand, Foto: Gemeinde Schöntal

Liebevoll geschnitzte Figuren sind ein nettes Mitbringsel.

TRADITIONELLES KUNSTHANDWERK

Am zweiten Adventswochenende erstrahlt der Klosterhof der ehemaligen Zisterzienserabtei in stimmungsvollem Lichterglanz: Es ist endlich wieder Zeit für den Weihnachtsmarkt! Regionale Kunsthandwerker zeigen ihr Können, von Glasperlen und Schmuck über Krippen und Holzschnitzkunst bis zu Floristik und Flechtkörben reicht das Angebot. Manche lassen sich sogar bei der Arbeit mit traditionellen Techniken über die Schulter schauen. Außerdem besucht an beiden Tagen der Nikolaus den festlichen Weihnachtsmarkt.

Weihnachtsmarkt Schöntal, Foto: Gemeinde Schöntal

Bratwurst und Glühwein wärmen in der kalten Jahreszeit.

KÖSTLICHE LECKEREIEN ENTDECKEN

Beim kulinarischen Angebot steht Hausgemachtes und Regionales hoch im Kurs. Direktvermarkter aus der Region bieten eine breite Palette ihrer Produkte an: Weihnachtsplätzchen, Imkereiprodukte, Marmelade, Hausmacherwurst, Kuchen im Glas, Wein, Käse, Pralinen, Brot, Schnäpse und Liköre. Der Abt-Knittel-Keller im Bildungshaus, das Waldschulheim und die örtliche Gastronomie verwöhnen Besucher in historischen Räumen mit kulinarischen Köstlichkeiten. Zu empfehlen ist übrigens auch die Führung in der Neuen Abtei mit dem barocken Treppenhaus.

Kinderaktion auf dem Schöntaler Weihnachtsmarkt, Foto: Gemeinde Schöntal

Auch für Kinder ist der Weihnachtsmarkt ein Erlebnis.

BUNTES KINDER- UND FAMILIENPROGRAMM

Die zahlreichen Angebote zum Staunen oder Mitmachen finden zum Teil in den historischen Gebäuden des Klosters statt. Der Zuhaukeller, die Klosterkirche und die Neue Abtei sind genauso mit einbezogen wie das Bildungshaus und das Waldschulheim. Ebenso abwechslungsreich ist auch das Angebot: Puppentheater und Märchenstunde, Kinderbasteln, Werkstätten und alte Handwerkskünste – das sind nur einige Beispiele im bunten Programm.

Weihnachtsmarkt Schöntal; Foto: Gemeinde Schöntal

Der Schöntaler Weihnachtsmarkt biete Sehens- und Erlebenswertes vor der eindrucksvollen Kulisse des Klosters.


Service

SCHÖNTALER WEIHNACHTSMARKT
Markt in Kloster Schöntal

VERANSTALTUNGSORT
Kloster Schöntal, Klosterhof
74214 Schöntal

TERMIN
Samstag, 9. und Sonntag, 10. Dezember 2017

ÖFFNUNGSZEITEN
Samstag 15.00 – 21.00 Uhr
Sonntag 11.00 – 20.00 Uhr

EINTRITT
frei (Das Platzangebot ist jedoch beschränkt)

KONTAKT
Kloster Schöntal
Klosterhof 1
74214 Schöntal
Telefon +49(0)79 43.9 10 00
Telefax +49(0)79 43.14 20
info@schoental.de

Besuchern wird empfohlen, die Parkplätze in Bieringen und Berlichingen zu nutzen und mit dem kostenlosen Buspendelverkehr zum Kloster Schöntal zu kommen. Die Parksituation vor Ort ist sehr begrenzt. Es gibt einen kostenlosen Buspendelverkehr aus allen Teilorten.

Versenden
Drucken