Sonntag, 24. September 2017 | 14.30 Uhr
Kloster Hirsau
Sonderführung: Wissen & Staunen

Marienkapelle und Bibliothekssaal im Kloster Hirsau

Dipl.-Ing. Brigitte Bernert, Freie Architektin

Bild

Der spätgotische Kirchenbau aus dem Jahr 1508 ist eindrucksvolles Zeugnis dafür, dass Hirsau auch noch am Ende des Mittelalters ein Kloster von Rang war. Er ersetzte den romanischen Vorgängerbau aus der Zeit von Abt Wilhelm. Das Obergeschoss der Kapelle barg die Bibliothek des Klosters und ist nur zu besonderen Gelegenheiten zu besichtigen. Die heutige evangelische Gemeindekirche steckt voller Hinweise auf eine lange Geschichte.

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Kloster Hirsau
Stadtinformation Calw
Sparkassenplatz 2
75365 Calw
Telefon +49 (0) 70 51 . 1 67 - 3 99
Telefax +49 (0) 70 51 . 1 67 - 3 98
www.calw.de
stadtinfo spamgeschützt @ spamgeschützt calw.de

Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

TREFFPUNKT
Hirsau, Klosterareal St. Peter und Paul, Eingang Marienkapelle

DAUER
Eine Sonderführung dauert in der Regel zwischen 90 Minuten und 120 Minuten.

HINWEIS
Bitte bei allen Führungen auf trittsicheres Schuhwerk achten, es handelt sich um ein Ruinengelände. Der Bibliothekssaal ist nur über eine steile Wendeltreppe zugänglich.

PREIS
Erwachsene 9,00 €
Ermäßigte 4,50 €
Familien 22,50 €

ALLE TERMINE DIESER FÜHRUNG
Sonntag, 7. Mai 2017, 14.30 Uhr
Sonntag, 24. September 2017, 14.30 Uhr

GRUPPEN
Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden. Gruppen bis 20 Personen: 162,00 € pauschal, jede weitere Person 8,10 €

zur Ergebnisliste

 

Versenden
Drucken