Werbemotiv zum Themenjahr 2017 der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Reformation und Gegenreformation in Klöstern und Schlössern

Themenjahr 2017 – Über Kreuz

Das Jahr 2017 steht bei den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg unter dem Motto „Über Kreuz“. Denn nirgendwo lässt sich die Vergangenheit mitreißender erleben als an den Originalschauplätzen. Kloster Hirsau sowie weitere 13 Klöster, Schlösser und Burgen bieten ab April ein abwechslungsreiches Programm zum Themenjahr.

PROGRAMM IN KLOSTER HIRSAU


SONDERFÜHRUNG
„Pictura et scriptura" – Parsimonius und seine Entdeckungen

„Parsimonius“ war begeistert von der zurückreichenden Hirsauer Geschichte und verewigte das Kloster in seinen Aufzeichnungen. Hinter dem lateinischen Namen verbirgt sich Johannes Karg, der zweite Abt von Hirsau nach der Reformation. Seinen Spuren folgt diese Führung, die die Ruinen von Kreuzgang, Basilika und Winterrefektorium in ein ganz neues Licht rückt.

REFERENTIN
Dipl.-Ing. Brigitte Bernert

TERMIN
Verschoben auf: Sonntag, 29. Oktober 2017, 14.30 Uhr


SONDERFÜHRUNG
„Kloster Hirsau und die Reformation in Baden und Württemberg"

Die Reformation brachte vielfältige Umwälzungen in Hirsau und den anderen 12 württembergischen Klöstern. Die Ereignisse und Zusammenhänge der Reformation in Baden und Württemberg werden auf anschauliche und leicht verständliche Art und Weise vermittelt: Mit vielen Anekdoten und Geschichten wie etwa jener über den berühmten Schwarzwälder Bollenhut, der seine Karriere im Kinzigtal als evangelische Kirchentracht begann.

REFERENT
Andreas Steidel

TERMINE
Sonntag, 23. Juli 2017, 14.00 Uhr
Sonntag, 17. September 2017, 14.00 Uhr

Service

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Kloster Hirsau
Stadtinformation Calw
Sparkassenplatz 2
75365 Calw

Telefon +49 (0) 70 51 . 1 67 - 3 99
Telefax +49 (0) 70 51 . 1 67 - 3 98
www.calw.de
stadtinfo@calw.de

Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Eintrittskarten im Vorverkauf bei der Stadtinformation Calw
Telefon +49 (0) 70 51 . 1 67 - 3 99
www.calw.de/ssg

TREFFPUNKT UND KARTENVERKAUF
St. Peter und Paul, Unteres Tor (Wildbader Straße)

DAUER
Eine Sonderführung dauert in der Regel zwischen 90 Minuten und 120 Minuten.

HINWEIS
Bitte bei allen Führungen auf trittsicheres Schuhwerk achten, es handelt sich um ein Ruinengelände.

PREIS
Erwachsene 9,00 €
Ermäßigte 4,50 €

GRUPPEN
Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden.


Begeben Sie sich mit der Schlosscard plus zurück in die Vergangenheit und erfahren Sie mehr über das Jahrhundert, das die christliche Welt in Atem hielt! Unser Veranstaltungsprogramm bietet Erkundungen, Sonderführungen, Inszenierungen, Festlichkeiten, Musik, Ausstellungen, Literatur und Vorträge. Begleiten Sie uns auf einer Reise zu den Zeugnissen dieser Epoche und ihren Menschen, deren Leben schicksalhaft mit dem Kampf um den richtigen Glauben verwoben war. Schlosscard plus

Service

DIE SCHAUPLÄTZE – DIE AUSFLUGSZIELE
Übersicht der beteiligten Monumente

VERANSTALTUNGEN
Unser Terminkalender für das Themenjahr 2017

INFORMATIONEN IM ÜBERBLICK
Broschüre herunterladen (PDF)

PROGRAMMHÖHEPUNKTE
Broschüre herunterladen (PDF)

KOOPERATIONSPARTNER
Unsere Partner

Versenden
Drucken