Publikationen zum Monument

Lesetipps

Ob Schlossführer, Bildband oder Forschungsbeitrag, die Liste der Publikationen zum Hohenstaufen ist lang. Besondere Aufmerksamkeit verdienen die aktuellen Bände aus der Reihe der Kunstführer, herausgegeben von den Staatlichen Schlössern und Gärten: zu kaufen im Informationszentrum, im "ipunkt im Göppinger Rathaus", aber auch im Buchhandel.

Hohenstaufen und das Stauferland

Nördlich der Schwäbischen Alb ragt der Bergkegel des Hohenstaufen markant aus der Landschaft hervor. Dort, wo die mächtige Herrscherdynastie der Staufer im späten 11. Jahrhundert ihre Stammburg baute, begann ihr Aufstieg zu Königen und Kaisern in ganz Mittel- und Südeuropa. Die Autorin erklärt die bis heute anhaltende Faszination für die Überreste der Burg anhand von Erläuterungen zur Ruine selbst, aber auch zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten im Stauferland.

Claudia Sandtner
Hohenstaufen und das Stauferland
Deutscher Kunstverlag Berlin/München 2011
48 S., 50 Abb., zwei Übersichtspläne
12,5 x 23,5 cm, Klappenbroschur
ISBN 978-3-422-02329-1, 4,00 €

Versenden
Drucken