Besucher

Spiel und Spaß, Wissen und Erkenntnis

Angebote für Schulen auf dem Hohenstaufen

Für Kinder und Jugendliche ist der Besuch am Originalschauplatz immer Abenteuer und Erlebnis. Das gilt für Grundschüler ebenso wie für fast Erwachsene auf dem Weg zum Abitur. Altersgerecht, pädagogisch durchdacht und originell holen wir unsere jungen Besucher dort ab, wo sie stehen.

Junge auf einer Burgmauer

In den Ruinen zu klettern ist ein großer Spaß.

Geschichte und Kunst aktiv erleben

Alle Führungen für Kinder und Jugendliche enthalten interaktive Elemente: Spielen, Basteln und Malen, Verkleiden und Bewegung. Die Themen erschließen historische und künstlerische Epochen, machen erlebbar, was ein Kloster, eine Burg oder ein Schloss ist und wozu das Bauwerk einst errichtet wurde. In unseren Monumenten bekommt das Unterrichtsthema plötzlich eine ganz andere Bedeutung! Aus dem Unterrichtsstoff wird greifbare Realität und der Ausflug wird zum packenden Abenteuer.


SPURENSUCHE AUF DEM HOHENSTAUFEN

Warum Ende des 11. Jahrhunderts die Burg Hohenstaufen entstand? Wer lebte in ihr? Was aßen die Burgbewohner? Und was musste ein Ritter alles anziehen, bevor er in den Kampf oder das Turnier ziehen konnte? Was ist mit der Burg im Laufe der Jahrhunderte passiert? In der Ausstellung „Die Staufer“ am Fuß des Hohenstaufen und auf dem Berg selbst werden diese spannenden Fragen beantwortet sowie viele faszinierende Geschichten erzählt.

KLASSEN: 1 bis 13
UNTERRICHTSFÄCHER: Geografie, Geschichte, MeNuK, Wirtschaft

INFORMATIONEN UND BUCHUNG

ipunkt im Rathaus
Hauptstraße 1
73033 Göppingen
Telefon +49(0)71 61.6 50 - 2 92
margit-haas spamgeschützt @ spamgeschützt arcor.de          
www.goeppingen.de 
www.schloesser-und-gaerten.de 

Konditionen

TEILNEHMERZAHL: max. 30 Schüler
REFERENTEN: Rudi Bauer, Margit Haas oder Dr. Erwin Singer
DAUER: 1,5 Stunden
PREIS: 3,00 € pro Schüler ab 20 Schüler, 50,00 € zzgl. MwSt. Pauschale für Schulklasse unter 20 Schülern, drei Begleitpersonen frei
TREFFPUNKT: Ausstellung „Die Staufer“ in Hohenstaufen oder Stele auf dem Hohenstaufen.
HINWEIS: Die Führung kann auf die Ausstellung „Die Staufer“ begrenzt oder auf dem Bergplateau weitergeführt werden. Bitte auf trittfestes Schuhwerk achten.

Die Schulklassenprogramme für die Burg Hohenstaufen, die Burg Wäscherschloss sowie Kloster Lorch zum Herunterladen erhalten Sie bei den Besucherinformationen unter Broschüren.
Broschüren

Versenden
Drucken