Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


447 Treffer
Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe

Dienstag, 27. März 2018 | Allgemeines

SAISONSTART

Am Ostersonntag, 1. April öffnen die Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg wieder die Tore der Grabkapelle im Hardtwald: Immer donnerstags bis sonntags kann man einen Blick in dieses ungewöhnliche Monument der badischen Geschichte werfen. Den Kirchenbau mit seiner kunstvollen Ausstattung im Stil der französischen Kathedralen ließ die badische Großherzogsfamilie ab den 1880er-Jahren errichten. Noch heute sind dort 18 Angehörige der ehemaligen Herrscherfamilie in der Gruft bestattet.

Detailansicht
Festungsruine Hohenneuffen

Dienstag, 27. März 2018 | Allgemeines

BURG WIEDER ZUGÄNGLICH

Sanierungsarbeiten am Weg auf den Hohenneuffen sorgten dafür, dass die Burg seit Januar nicht zugänglich war. Jetzt sind die Bauarbeiten abgeschlossen. Rechtzeitig zu Ostern öffnet das beliebte Ausflugsziel wieder seine Tore.

Detailansicht
Kloster und Schloss Bebenhausen

Donnerstag, 22. März 2018 | Allgemeines

200 JAHRE „PREISEND MIT VIEL SCHÖNEN REDEN“

Es ist wohl das berühmteste Gedicht von Justinus Kerner: Die inoffizielle württembergische Hymne „Preisend mit viel schönen Reden“ feiert in diesem Jahr ein 200-jähriges Jubiläum. 1818 entstanden, spiegelt die Ballade den Stolz der Württemberger auf die eigene Geschichte. Im Mittelpunkt des Gedichts steht Eberhard im Bart, Herrscher der Zeit um 1500. Das Gedicht inspirierte am Ende des 19. Jahrhunderts den Bildhauer Paul Müller zu einer großen Marmorskulptur. Eine eindrucksvolle Bronze-Replik, ein patriotisches Denkmal im Zimmerformat, gehörte König Wilhelm II., dem letzten König von Württemberg – und steht bis heute in Schloss Bebenhausen. Zu sehen ist sie bei allen Führungen der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg im ehemaligen Wohnsitz des letzten Königspaares.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Dienstag, 20. März 2018 | Sonstige Veranstaltungen

FRÜHLINGSERWACHEN IM SCHLOSS

Meteorologisch hat das Frühjahr begonnen – Grund genug, im Residenzschloss mit dem „Frühlingserwachen“ in die Saison zu starten. Bis Mitternacht bieten das Schloss und seine Museen am Abend des 24. März reiches Programm. Ab 17 Uhr starten laufend Sonderführungen, ebenfalls um 17 Uhr öffnet die Fotokunst-Ausstellung „Caché“ über verborgene Räume im Schloss ihre Tore, Wein, Kaffee und barock inspirierte Häppchen bieten die gastronomische Ergänzung. Mit der „Langen Nacht“ markieren die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg nun schon seit einigen Jahren den Start in die Hauptsaison des Publikumsmagneten.

Detailansicht
Barockschloss Mannheim

Dienstag, 20. März 2018 | Führungen & Sonderführungen

MITTAGSFÜHRUNG AM 28. MÄRZ

Beim dritten Termin der neuen Sonderführungsreihe „Lieblingsstücke“ gehen die Besucherinnen und Besucher am 28. März um 12.30 Uhr in die Beletage des Schlosses. Passend zum Themenjahr „Von Tisch und Tafel“ der Staatlichen Schlösser und Gärten wird das große badische Hofsilber in Augenschein genommen. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist erforderlich.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Dienstag, 20. März 2018 | Allgemeines

"EARTH HOUR“ AM 24. MÄRZ

Eine Stunde lang wird es am Abend des 24. März dunkel werden. Anlässlich der weltweiten „Earth Hour“ soll in zahlreichen Städten in Deutschland und auf dem ganzen Globus das Licht ausgeschaltet werden. Unter dem Motto „Einfach mal abschalten – für´s Klima und für Schwetzingen“, beteiligt sich Schloss Schwetzingen zum zweiten Mal an der weltweiten Earth-Hour-Aktion: Von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr wird die Schlossbeleuchtung ausgeschaltet.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Dienstag, 20. März 2018 | Allgemeines

START IN DIE SAISON

Wenn an Ostern die Weinberge über dem Neckar grün werden und die milden Temperaturen die Spaziergänger ins Freie locken – dann öffnet die Grabkapelle auf dem Württemberg ihre Tore. Mit vielen neuen Ideen und bewährten Terminen ist das Programm gefüllt: vom Katharinen-Monat Mai über eine kulinarische Reise an den Sonntagen aus Anlass des Themenjahres 2018 „Von Tisch und Tafel“ bis hin zu attraktiven neuen Führungen zum 200. Jubiläum des Cannstatter Volksfestes. Ebenfalls neu im Angebot ist eine Jahreskarte – der Tipp der Staatlichen Schlösser und Gärten für alle, die noch ein Ostergeschenk suchen.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Montag, 19. März 2018 | Allgemeines

EARTH HOUR“ 2018 AM 24. MÄRZ

Eine Stunde lang wird es am Abend des 24. März dunkel werden. Anlässlich der weltweiten „Earth Hour“ soll in zahlreichen Städten in Deutschland und auf dem ganzen Globus das Licht ausgeschaltet werden. Die Ludwigsburger Schlösser machen mit und zwar sowohl das Residenzschloss wie auch das Schloss Favorite. In Stuttgart wird die Beleuchtung der Grabkapelle auf dem Württemberg abgeschaltet – überall von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr.

Detailansicht