Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wednesday, 28. February 2018

Residenzschloss Ludwigsburg | Sonstige Veranstaltungen

TERMINE AM WOCHENENDE

Noch bis zu den Osterferien ist die Familienausstellung „Faszination Lego“ im Residenzschloss zu Gast, lohnendes Ziel an den Wochenenden. Diesen Sonntag bieten die Ulmer „Klötzlebauer“ wieder einen Workshop an, bei dem man mit den Profis gemeinsam baut: UFOS stehen auf dem Programm. Außerdem gibt’s im Schloss noch Plätze im „Kinderreich“ sowie drei Sonderführungstermine für Kurzentschlossene am Samstag und am Sonntag. Für die Plätze im „Kinderreich“, beim Lego-Workshop und für die Sonderführungen ist eine telefonische Anmeldung unter Telefon 071 41 . 18 64 00 unbedingt erforderlich.

Legowelten, Kinderreich und drei Besuche in vergangenen Jahrhunderten

Noch bis zu den Osterferien ist die Familienausstellung „Faszination Lego“ im Residenzschloss zu Gast, lohnendes Ziel an den Wochenenden. Diesen Sonntag bieten die Ulmer „Klötzlebauer“ wieder einen Workshop an, bei dem man mit den Profis gemeinsam baut: UFOS stehen auf dem Programm. Außerdem gibt’s im Schloss noch Plätze im „Kinderreich“ sowie drei Sonderführungstermine für Kurzentschlossene am Samstag und am Sonntag. Für die Plätze im „Kinderreich“, beim Lego-Workshop und für die Sonderführungen ist eine telefonische Anmeldung unter Telefon 071 41 . 18 64 00 unbedingt erforderlich.

FASZINATION LEGO BIS ZU DEN OSTERFERIEN
Die Ausstellung der bunten Legowelten der Ulmer „Klötzlebauer“ ist verlängert und bleibt bis nach Ostern im Alten Hauptbau zugänglich: Jetzt am Wochenende sind die detailreichen Legomodelle täglich von 10 bis 17 Uhr zu sehen. Eine Besonderheit der Ausstellung ist, dass die Lego-Profis regelmäßig Workshops anbieten, bei denen sie ihre Tricks verraten. Am Sonntag, 4.3., steht eines der beliebtesten Workshop-Themen auf dem Programm: Es werden UFOs gebaut.

SPIELEN UND ENTDECKEN IM KINDERREICH
Das kalte Wetter hält manche von Ausflügen ab – und so kommt es, dass sogar im „Kinderreich“, im Mitmach-Museum im Residenzschloss für Kinder, noch Plätze frei sind. Anfassen und Ausprobieren sind ausdrücklich erwünscht im „Kinderreich“, all das, was in den richtigen Schlossräumen mit ihren kostbaren Möbeln nicht geht. Mitmachen können Kinder ab vier Jahren mit ihrer Begleitung. Am Samstag und am Sonntag stehen noch Plätze für Kurzentschlossene um 12 und um 14 Uhr zur Verfügung.

DREI BOTSCHAFTER AUS DER GESCHICHTE
Soll es in die Zeit von Schlossgründer Herzog Eberhard Ludwig, in die von Carl Eugen oder gar in die Zeit der ersten württembergischen Königin gehen? Gleich drei Sonderführungen, die in die Geschichte einladen, bietet das Schloss am Wochenende. Am Samstag, 3.3. um 15.30 Uhr steht „Gräfin Weidenbach“ bereit, um von der berüchtigten Mätresse zu erzählen, die Herzog Eberhard Ludwig gerade vom Hof geschickt hat – nach 25 Jahren! Gräfin Weidenbach ist die Vertraute der rechtmäßigen Herzogin, die nun zum ersten Mal ins neue Ludwigsburger Schloss darf. Bei der Erkundung der herzoglichen Wohnungen nimmt sie Gäste mit auf ihrem Weg und erzählt: vom Leben bei Hofe und von den skandalösen Ereignissen, die zur Vertreibung der langjährigen Mätresse geführt haben. Ebenfalls am Samstag begrüßt mit dem „Baron von Bühler“ ein altgedienter Schlossbewohner die Besucherinnen und Besucher: Herbert Rommel verkörpert um 17.00 Uhr den Baron, der ein Fest am Hof des Herzogs Carl Eugen vorbereitet. Ausnahmsweise dürfen Bürger an diesem Fest teilnehmen – und Herr von Bühler führt sie ein in die höfischen Sitten des 18. Jahrhunderts.

AM SONNTAG: MIT DER KAMMERZOFE UNTERWEGS
Am Sonntag, 4. März, erwartet die „Kammerzofe“ die Gäste im Schloss: Um 15.30 Uhr beginnt der Rundgang mit Anne Raquet. Königin Charlotte Mathilde ist zur Kur – und die unbeschäftigte Kammerzofe wird beim Gang durch die herrschaftlichen Gemächer im Neuen Corps de Logis ganz redselig. Sie plaudert aus dem königlichen Nähkästchen – ein spannender Einblick ins Leben der Menschen, die im Schloss arbeiteten. Für die Plätze im „Kinderreich“, beim Lego-Workshop und für die drei Sonderführungen ist eine telefonische Anmeldung unter Telefon 071 41 . 18 64 00 unbedingt erforderlich.

PRESSEFOTOS
Bitte beachten Sie: Die Fotos, die mit dieser Meldung verschickt werden, stammen von Angelika Peetz, Bilderschön (Lego-Ausstellung) und Serkan Arslan (Kammerzofe). Das Bildmaterial stellen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg honorarfrei zum Abdruck zur Verfügung. Weitere Bilder finden Sie im Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten www.schloesser-und-gaerten.de (weiter mit Presse / Pressefotos) zum Download und in druckfähiger Qualität.

SERVICE UND INFORMATION
TERMINE AM WOCHENENDE

Samstag, 3.3., und Sonntag, 4.3., 12.00 und 14.00 Uhr
Kinderreich im Residenzschloss

PREIS
Erwachsene 7,00 €, Kinder 3,50 €, Familien 17,50 €

SONDERFÜHRUNGEN

Samstag, 3.3.2018, 15.30 Uhr
Mit Gräfin Weidenbach durchs Schloss
Etiquette und Intrigen
Sonderführung mit Kerstin Frisch

Samstag, 3.3.2018, 17.00 Uhr
Barocke Feste feiern
Baron von Bühler empfängt Gäste
Sonderführung mit Herbert Rommel

Sonntag, 4.3.2018, 15.30 Uhr
Fürstliche Bewohner und ihre Dienstboten
Eine Kammerzofe plaudert aus dem Nähkästchen
Sonderführung mit Anne Raquet

Dauer einer Sonderführung: 90 Minuten
Preis: Erwachsene 9,00 € (ermäßigt 4,50 €, Familien 22,50 €)

FASZINATION LEGO
Ausstellung im Alten Hauptbau

WORKSHOP „Ufos“
Sonntag, 4. März, 11, 12.30 und 14 Uhr.

ÖFFNUNGSZEITEN „Faszination Lego“
täglich von 10.00 – 17.00 Uhr

EINTRITT „Faszination Lego“
Erwachsene 4,00 €, Kinder 2,00 €, Familienkarte 10,00 €

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg
Telefon +49 (0) 71 41 . 18 64 00
info@schloss-ludwigsburg.de

Download and images

Die „Kammerzofe Christine“

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Serkan Arslan

technical data

JPG, 1922x2948 Pxl, 3.11 MB

Faszination Lego

photo credit

Bilderschoen, Angelika Peetz

technical data

JPG, 2600x1774 Pxl, 1 dpi, 0.47 MB