Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Friday, 29. September 2017

Kloster Schussenried, Bad Schussenried | Sonstige Veranstaltungen

ERLEBNISTAG IM KLOSTER AM 8. OKTOBER

Am 8. Oktober öffnen wieder 13 ehemalige Klöster ihre Pforten zum „Erlebnistag im Kloster“ – und Kloster Schussenried ist mit einem Aktionstag dabei. Der Festtag wendet sich mit seinem vielfältigen Programm vor allem auch an Familien. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Eine Welt in Bewegung“. Das Motto passt gut zur aktuellen Sommerausstellung „schweben – fliegen – fallen“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Mit Familien- und Kinderangeboten, mit einer ungewöhnlichen szenischen Führung und einer Tanzperformance bietet der Tag reichhaltiges Programm in Kloster Schussenried.

Eine Welt in Bewegung – Erlebnistag in Kloster Schussenried

Am 8. Oktober öffnen wieder 13 ehemalige Klöster ihre Pforten zum „Erlebnistag im Kloster“ – und Kloster Schussenried ist mit einem Aktionstag dabei. Der Festtag wendet sich mit seinem vielfältigen Programm vor allem auch an Familien. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Eine Welt in Bewegung“. Das Motto passt gut zur aktuellen Sommerausstellung „schweben – fliegen – fallen“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Mit Familien- und Kinderangeboten, mit einer ungewöhnlichen szenischen Führung und einer Tanzperformance bietet der Tag reichhaltiges Programm in Kloster Schussenried.

LAUFBALL UND DRACHEN-WORKSHOP
Ungewohntes Raumerlebnis: Ein transparenter „Laufball“ lädt am Sonntag dazu ein, wie auf Wolken zu gehen. Weich und wie schwebend wird die Fortbewegung, wenn man im Inneren des drei Meter großen aufblasbaren Kunststoffballs ist. Der Spaß für Kinder und Erwachsene verändert die Wahrnehmung – und passt gut zum „schwerelosen“ Thema der Ausstellung. Der Laufball rollt von 13 bis 17 Uhr durchs Klostergelände – allerdings nur bei gutem Wetter. Drachen hingegen sind beliebte Klassiker, wenn es um das Fliegen mit einfachen Mitteln geht. Drachenbauen für Kinder steht daher ebenfalls am Sonntag auf dem Programm, mitmachen kann man von 11 bis 17 Uhr. Die Leiterin des Workshops, Anke Sauer, verspricht Drachen, die bei jedem Wetter fliegen.

MIT DEM IKARUS VOM LAUTERTAL UNTERWEGS
Um 14 Uhr startet ein „szenischer Rundgang“ in der Ausstellung: Der Schauspieler Franz Xaver Ott und Ausstellungs-Kuratorin Ricarda Geib führen durch die Ausstellung. Gustav Mesmer, der oberschwäbische Flugraderfinder und künstlerischer Visionär, verbrachte Jahre seines Lebens in psychiatrischen Anstalten – auch in Bad Schussenried. Längst sind seine poetischen Fluggeräte in den Blick der Kunstwelt gerückt. In der Schussenrieder Ausstellung sind viele Originalobjekte, auch eines der Flugräder des „Ikarus vom Lautertal“ zu sehen. Die „szenische Führung“ lässt den Künstler lebendig werden. Um 16 Uhr steht eine Tanzperformance auf dem Programm: Die Tänzerin Juliette Villemin präsentiert „Moebius“, benannt nach dem Mathematiker A.F. Möbius. Sie tanzt, so die Ankündigung, in faszinierend entschleunigter Leichtigkeit das Unendlichkeits- oder Wiederholungsprinzip des Moebius-Bandes. Juliette Villemin wurde als klassische Tänzerin in Bilbao, Spanien, ausgebildet und war Solistin u.a. am Hessischen Staatstheater in Wiesbaden. Seit 2001 lebt und arbeitet sie als freischaffende Tänzerin, Dozentin und Choreografin.

SCHWEBEN- FLIEGEN-FALLEN IN SCHUSSENRIED
Die Kuratorin Ricarda Geib aus Stuttgart lud für „schweben – fliegen – fallen“ ausgewählte Künstlerinnen und Künstler der Gegenwart ein, die ebenso spielerisch wie pointiert mit dem Thema umgehen. Und so trifft man nun in den lichten barocken Räumen auf phantastische Fluggeräte, Körper aus schwebenden Flugsamen, sinnliche Gobelins, utopische Raumkapseln oder scharfe Geschosse. „Five planets“ von Mischa Kuball (Düsseldorf), der 2016 den Deutschen Lichtkunstpreis erhielt, gehört mit sphärischem Leuchten ebenso wie die Raumkapsel von Martin Pfeifle (Düsseldorf) und das spacige Environment „Cloud“ von Lila Karbowska (Berlin) zu den Highlights der Ausstellung.

KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER DER AUSSTELLUNG
Holger Bär, Giampaolo Di Cocco, Birdman (Hans Langner), Josef Bücheler, Florian Feisel, Bastian Feigl, Angela Flaig, Hans-Jörg Georgi (Atelier Goldstein), Christoph Inderwiesen, Britta Ischka, Bernhard Kahrmann, Günter Karl, Lila Karbowska-Minard, Friederike Klotz, György Kricsfalussy, Willi Krings, Mischa Kuball, Anja Luithle, Albino Menozzi, Ladislaw Minacyzyk, Jens J. Meyer, Ralf Merian, Gustav Mesmer, Gesine Peterson, Karl Pfeifle, Martin Pfeifle, Harald Priem, Stephanie Rinke, Reinhard Scherer, Fevronia Soudia, Fritz Stier, Michael Wittassek, Wlodzimierz Szwed, Carola Zech, Fred Ziegler.

AKTIONSTAG FÜR DIE GANZE FAMILIE
Der Erlebnistag im Kloster lädt dazu ein, die Welt der mittelalterlichen und barocken Klöster Baden-Württembergs zu entdecken. Er findet 2017 bereits zum dritten Mal statt. Am 8. Oktober öffnen zwölf Klöster der Staatlichen Schlösser und Gärten und als Partner das Kloster Bronnbach ihre Tore – zu einem besonders familienfreundlichen Angebot. Alle Veranstaltungen der teilnehmenden Klöster sind im Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten www.schloesser-und-gaerten.de zu finden.

SERVICE UND INFORMATION
Erlebnistag im Kloster „Eine Welt in Bewegung“
Aktionstag in der Ausstellung „schweben - fliegen - fallen“
Sonntag, 08. Oktober 11.00 – 17.00 Uhr

13.00 – 17.00 Uhr
„Laufen wie in den Wolken“. Laufball für Groß und Klein ( nur bei schönem Wetter)

11.00 – 17.00 Uhr
Drachenbauen für Kinder mit der Drachenbauerin Anke Sauer

14.00 Uhr. Szenischer Rundgang „Ikarus vom Lautertal“ durch die Ausstellung mit dem Schauspieler Franz Xaver Ott und der Ausstellungs-Kuratorin Ricarda Geib

16.00 Uhr
Tanzperformance von Juliette Villemin

„Möbius – über die Leichtigkeit der Bewegung“

Laufball und szenischer Rundgang sind im Eintrittspreis für Ausstellung und Kloster enthalten. Die Teilnahme am Drachenworkshop kostet zusätzlich 2 Euro.

ÖFFNUNGSZEITEN KLOSTER SCHUSSENRIED / ÖFFNUNGSZEITEN DER AUSSTELLUNG
Di – Fr 10.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
Sa, So und Feiertage 10.00 – 17.00 Uhr

KONTAKT
Kloster Schussenried
Neues Kloster 1
88427 Bad Schussenried
Telefon +49(0)75 83.92 69 - 140
info@kloster-schussenried.de

Download and images

Erlebnistag im Kloster

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Frank Schubert

technical data

JPG, 2600x3895 Pxl, 42 dpi, 7.27 MB

Erlebnistag im Kloster

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Frank Schubert

technical data

JPG, 2600x1735 Pxl, 10752 dpi, 3.30 MB