Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Tuesday, 20. June 2017

Residenzschloss Ludwigsburg | Führungen & Sonderführungen

„GESCHICHTE ENTKORKT“ AM 22.JUNI

Kühle Schlossräume bieten die perfekte Umgebung für Weine mit Geschichte und Tradition: Am 22. Juni. steht der letzte Termin von „Geschichte entkorkt“ im Residenzschloss auf dem Programm. Der Rundgang führt durch Schlossräume und in den Fasskeller mit seinen dicken Sandsteingewölben– und wird begleitet von Weinen aus dem traditionsreichen Weingut Herzog von Württemberg.

Schlosserlebnis mit Weingenuss: „Geschichte entkorkt“ am 22. Juni

Kühle Schlossräume bieten die perfekte Umgebung für Weine mit Geschichte und Tradition: Am 22. Juni. steht der letzte Termin von „Geschichte entkorkt“ im Residenzschloss auf dem Programm. Der Rundgang führt durch Schlossräume und in den Fasskeller mit seinen dicken Sandsteingewölben– und wird begleitet von Weinen aus dem traditionsreichen Weingut Herzog von Württemberg.

ANGENEHM KÜHL: DER GROSSE WEINKELLER
Bei hochsommerlichen Temperaturen beweist der Fasskeller seine historische Qualität: Die dicken Sandsteingewölbe unter dem Schloss halten konstant eine Temperatur von 15 Grad. Und schon der Abstieg über die steile Treppe mit ihren alten Stufen erzählt von einer langen Geschichte: von unzähligen Fässern, Flaschen und Krügen, die hier transportiert wurden. Mehrere große Gewölbesäle sind es und überall stehen die großen Fässer, teilweise seit dem 18. Jahrhundert – ein eindrucksvoller Gang in die Weingeschichte im Schloss.

WEINGESCHICHTE REICHT BIS ZU DEN RÖMERN
Die Führung durch Schlossräume und Weinkeller geht weit zurück und zeigt die Anfänge des Weinbaus in der Zeit der Römer. Die Herren des Ludwigsburger Schlosses, die Herrscher von Württemberg, verfügten über beträchtliche Weinbergflächen – ein Teil ihres Vermögens. Das Weingut Herzog von Württemberg, Kooperationspartner bei der Führung „Geschichte entkorkt“ kann daher Weine kredenzen, die zum Teil für mehrere Jahrhunderte Anbautradition stehen. Die Ergebnisse dieser großen Erfahrung gibt’s bei dieser Führung immer wieder zum Probieren – auf dem Weg durch die Schlossräume und in den Fasskeller.

FÜHRUNGEN IM SCHLOSS VERBINDEN GENUSS UND GESCHICHTE
„Geschichte entkorkt“, die Weinführung, ist erst seit wenigen Monaten im Programm der Staatlichen  Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Sie gehört zum Angebot von Schloss Ludwigsburg, in dem sich  „Genuss und Geschichte“ verbinden, wie etwa bei der meist ausverkauften Sonderführung „Kaffee bei  Königs“. Das Geschichtserlebnis zu verbinden mit einem kulinarischen Element – das ist das Prinzip dieser besonderen Führungsangebote. „Dass der Weinkeller auch bei Hochsommertemperaturen so angenehm kühl bleibt, erhöht natürlich den Genuss bei dieser Genussführung noch“, erklärt Stephan Hurst, der Leiter der  Schlossverwaltung Ludwigsburg. Während der Führung „Geschichte entkorkt“ werden verschiedene Weine des traditionsreichen Weinguts Herzog von Württemberg verkostet. Für den Termin am 22. Juni ist die  telefonische Anmeldung bei der Schloss-Hotline 07141.182004 erforderlich.

SERVICE UND INFORMATION
Geschichte entkorkt
Sonderführung mit Weinverkostung

TERMINE
Donnerstag, 22. Juni 2017, 18.00 Uhr.

PREIS
pro Person 18,00 € inklusive Weinverkostung

Die Veranstaltung führen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in
Kooperation mit dem Weingut Herzog von Württemberg durch.

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg
Telefon +49 (0) 71 41 . 18 20 04
info@schloss-ludwigsburg.de
Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Download and images