Our Heritage. Yours To Enjoy

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Thursday, 28 September 2017

Kloster Alpirsbach | Sonstige Veranstaltungen

ERLEBNISTAG IM KLOSTER AM 8. OKTOBER

Am 8. Oktober öffnen wieder 13 ehemalige Klöster ihre Pforten zum „Erlebnistag im Kloster“: Das Schwarzwaldkloster Alpirsbach ist mit dabei. Der Festtag wendet sich mit seinem vielfältigen Programm vor allem auch an Familien. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Eine Welt in Bewegung“: Diesmal dreht sich alles um die Reformation, die nicht nur die geistliche Welt in Bewegung versetzte. In Alpirsbach steht die Ausstellung „Freiheit – Wahrheit – Evangelium. Reformation in Württemberg“ im Mittelpunkt des Tages.

Eine Welt in Bewegung: Erlebnistag im Kloster am 8. Oktober

Am 8. Oktober öffnen wieder 13 ehemalige Klöster ihre Pforten zum „Erlebnistag im Kloster“: Das Schwarzwaldkloster Alpirsbach ist mit dabei. Der Festtag wendet sich mit seinem vielfältigen Programm vor allem auch an Familien. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Eine Welt in Bewegung“: Diesmal dreht sich alles um die Reformation, die nicht nur die geistliche Welt in Bewegung versetzte. In Alpirsbach steht die Ausstellung „Freiheit – Wahrheit – Evangelium. Reformation in Württemberg“ im Mittelpunkt des Tages.

TAG STARTET MIT GOTTESDIENST IN DER KLOSTERKIRCHE
Ein sonntäglicher Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde um 9.30 Uhr in der mächtigen romanischen Klosterkirche eröffnet den Tag. Kloster Alpirsbach ist einer der Standorte der aktuellen Ausstellung „Freiheit – Wahrheit – Evangelium. Reformation in Württemberg“: Die groß angelegte Ausstellung zeigt in Stuttgart und in den ehemaligen Klöstern Bebenhausen, Maulbronn und Alpirsbach die ersten Jahre der Reformation und die Umwälzungen am Beginn des 16. Jahrhunderts. Ein eigener Reformationsrundgang, angelegt als mehrseitiger Prospekt, führt durch die Räume des Klosters, wo mit Tafeln und Vitrinen auf die Aspekte der Zeit hingewiesen wird.

LEBENDIGE ZEUGNISSE AUS DER ZEIT DER REFORMATION
Im Alpirsbach besonders sehenswert sind die einzigartigen Zeugnisse aus dem Alltag der evangelischen Klosterschule. Lohnenswert ist hier auch der Blick auf die Lebensgeschichte des Ambrosius Blarer, der vom Alpirsbacher Mönch zum prägenden Reformator im südlichen Landesteil und in Konstanz wurde. Das Programm des Erlebnistags im Kloster bietet zudem zwei Führungen in der Ausstellung: um 12.00 und um 14.30 Uhr. Nur noch bis zum 25. Oktober ist die eindrucksvolle Kopie des berühmten „Mömpelgarder Altars“ in der Alpirsbacher Ausstellung zu sehen, ein erstaunliches Zeugnis der Kunst der Reformationszeit.

KRIMI UM AMBROSIUS
„Wider Laster und Sünde“ – das ist der Titel einer kriminalistischen Zeitreise, die ins Kloster des Jahres 1522 führt. Dabei trifft man den altgedienten Cellerar des Klosters, Pater Tuberius, und die Klostermagd Margarethe. Sie erzählen vom Alltag im Kloster an dieser Epochenwende, vor allem aber von den Aufregungen um den jungen Prior Ambrosius Blarer, der exakt in diesem Jahr aus dem Kloster geflohen ist. Der Grund: Der Mönch hatte die umstürzlerischen Schriften des Reformators Martin Luther gelesen und war davon ganz für den neuen Glauben entflammt. Diese Sonderführung findet um 13.00 und um 15.30 Uhr statt.

FÜHRUNG DURCH DIE DÄCHER
Um 14.30 Uhr kann man „den Mönchen aufs Dach steigen“: Bei diesem Rundgang sind die fünf Jahrhunderte alten originalen Dachstühle des Klosters zu sehen und zu erleben, atemberaubende Meisterwerke mittelalterlicher Zimmermannskunst. Um die steilen Treppen zu bewältigen sollte man sicher auf den Beinen sein. Den Abschluss des Erlebnistages in Kloster Alpirsbach bildet um 17.00 Uhr eine evangelische Vesper in der Klosterkirche.

PROGRAMM IN MAULBRONN, BEBENHAUSEN UND HIRSAU
Auch in den anderen mittelalterlichen Klöstern steht am 8. Oktober die Reformationsausstellung „Freiheit – Wahrheit – Evangelium. Reformation in Württemberg“ im Mittelpunkt. Besonders reichhaltig ist das Programm im UNESCO-Denkmal Kloster Maulbronn; aber auch in Kloster Bebenhausen hat man sich einiges einfallen lassen. Besondere Führungen gibt es am Erlebnistag im Kloster auch in der mächtigen Ruine von Kloster Hirsau bei Calw.

AKTIONSTAG FÜR DIE GANZE FAMILIE
Der Erlebnistag im Kloster lädt dazu ein, die Welt der mittelalterlichen und barocken Klöster Baden-Württembergs zu entdecken. Er findet 2017 bereits zum dritten Mal statt. Am 8. Oktober öffnen zwölf Klöster der Staatlichen Schlösser und Gärten und als Partner das Kloster Bronnbach ihre Tore – zu einem besonders familienfreundlichen Angebot. Alle Veranstaltungen der teilnehmenden Klöster sind im Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten www.schloesser-und-gaerten.de zu finden.

SERVICE UND INFORMATION
Erlebnistag im Kloster 2017: Eine Welt in Bewegung
Programm in Kloster Alpirsbach
Sonntag, 8. Oktober

9.30 Uhr Evangelischer Gottesdienst, Klosterkirche
………………………………………………………………………
12.00 und 14.30 Uhr (Dauer: ca. 90 Minuten)
Freiheit – Wahrheit - Evangelium
Sonderführung durch die Reformationsausstellung
Mit Elea Kiefer
Preise: Erwachsene 11,00 €, ermäßigt 5,50 €
…………………………………………………………………………
13.00 und 15.30 Uhr (Dauer: ca. 2 Stunden)
„Wider Laster und Sünde“
Kostümierter Klosterkrimi zur Zeit der Reformation
Mit July Sjöberg, Ingo Glückler und Roland Müller
Preise: Erwachsene 16,00 €, Ermäßigte 8,00 €
……………………………………………………………………......
14.30 Uhr (Dauer: ca. 2 Stunden)
Den Mönchen aufs Dach gestiegen – Meisterwerke der Zimmermannskunst.
Mit Berthold Kaupp
Preise: Erwachsene 11,00 €, ermäßigt 5,50 €
Hinweis: festes Schuhwerk erforderlich, viele Treppen sind zu bewältigen
……………………………………………………………………......
17.00 Uhr
Vesper, Klosterkirche

KONTAKT
Kloster Alpirsbach
Infozentrum/Klosterkasse
Klosterplatz 1
72275 Alpirsbach
Tel. +49(0)74 44.5 10 61
info@kloster-alpirsbach.de

Download and images

Wandmalereien in einer Schlafzelle

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Markus Schwerer

technical data

JPG, 2600x1733 Pxl, 72 dpi, 4.98 MB