Our Heritage. Yours To Enjoy

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Monday, 21. August 2017

Grabkapelle auf dem Württemberg | Sonstige Veranstaltungen

TAG DES OFFENEN DENKMALS

„Macht und Pracht“ – so lautet das diesjährige Motto am „Tag des offenen Denkmals“. Sonst unzugängliche oder nur teilweise zugängliche historische Stätten öffnen am 10. September ihre Türen und ermöglichen einen besonderen Einblick in die Geschichte. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg bieten dieses Jahr wieder in ein vielseitiges Programm rings um Stuttgart: im Residenzschloss Ludwigsburg, auf Schloss Solitude und an der Grabkapelle auf dem Württemberg.

Blicke hinter die Kulissen am Tag des offenen Denkmals am 10. September

„Macht und Pracht“ – so lautet das diesjährige Motto am „Tag des offenen Denkmals“. Sonst unzugängliche oder nur teilweise zugängliche historische Stätten öffnen am 10. September ihre Türen und ermöglichen einen besonderen Einblick in die Geschichte. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg bieten dieses Jahr wieder in ein vielseitiges Programm rings um Stuttgart: im Residenzschloss Ludwigsburg, auf Schloss Solitude und an der Grabkapelle auf dem Württemberg.

DIE SCHLOSSKAPELLE IN SCHLOSS SOLITUDE
Am Tag des offenen Denkmals öffnet auf Schloss Solitude ein besonderes Kleinod seine Tore bei Führungen: die Schlosskapelle. Der sonst nur bei Gottesdiensten und Konzerten zugängliche Kirchenraum öffnet von 11.00 – 15.00 seine Tore. Zu jeder vollen Stunde finden hier Kurzführungen zur Geschichte der Schlosskapelle statt. Zudem spielt die Organisten Natalia Ryabkova halbstündlich ein kurzes Konzert auf der Mühleisen-Orgel – ein aber eindrucksvolles Erlebnis. Mit dabei beim Tag des offenen Denkmals ist wieder das Statistische Landesamt. Die Spezialisten und Baden-Württemberg-Kenner bieten einen Einblick in ihre Arbeit und präsentieren erstaunliches Fakten über das Land. Dazu gibt es ein interaktives Quiz und einen Malwettbewerb für Kinder.

GRÜSSE AUS DEM 19. JAHRHUNDERT IN DER GRABKAPELLE
Auch die Grabkapelle auf dem Württemberg beteiligt sich an diesem Festtag der historischen Bauwerke – und das mit einem besonders lebendigen Einblick in dieGeschichte. Damen in prachtvollen Kleidern, ausgestattet mit malerischen Hütchen und Schirmen und Herren in hochgeknöpften Anzügen und Hut versetzen machen den Tag zu einem Besuch im 19. Jahrhundert. Die Mitglieder der Kostümgruppe „Courtesy Call“ spazieren mit ihren perfekt nachgeschneiderten historischen Gewändern über das Gelände und erzählen spannende Geschichten. Die Grabkapelle selbst steht den Besucherinnen und Besuchern von 11.00–16.00 offen. Ein Highlight an diesem Tag ist das Aufleben einer fast vergessenen Tradition auf dem Württemberg: Die russischen Priester, die mit ihren Gottesdiensten an Königin Katharina, im Mausoleum bestattet, erinnern sollten, hatten eine eigene Kegelbahn gleich beim Priesterhaus. Am Tag des offenen Denkmals wird diese Tradition wieder aufgenommen! Ergänzt wird das historische Kegeln durch ein Gewinnspiel. Die Teilnahme an beidem ist kostenlos.

DENKMALPFLEGE IM RESIDENZSCHLOSS LUDWIGSBURG
2004 wurde das Residenzschloss zum 300-jährigen Jubiläum restauriert und saniert. Die Ausstellung „Pflegen und Bewahren“ im Riesenbau des Schlosses beleuchtet die 15 Jahre andauernden Sanierungsarbeiten. Wie macht sich der Alterungsprozess von Fenstern, Türen und Dachziegeln bemerkbar? Welche historischen Handwerkstechniken mussten wiederbelebt werden, um das Schloss des 18. Jahrhunderts in den perfekten Zustand zu versetzen, in dem es sich heute präsentiert? Man erlebt in der Ausstellung die Arbeitsschritte von der Archivrecherche bis hin zur Durchführung der anspruchsvollen Arbeiten durch Handwerker und Restauratoren. Von 11.00 bis 17.00 Uhr findet zu jeder vollen Stunde eine Führung statt. Der Eintritt zu der Ausstellung sowie die Teilnahme an den Führungen ist zur Feier des Tages kostenlos.

SERVICE
RESIDENZSCHLOSS LUDWIGSBURG
10. September 2017, 11.00 bis 18.00 Uhr
Führungen immer zur vollen Stunde, letzte Kurzführung 17.00

EINTRITT
Restaurierungsausstellung – inklusive Teilnahme an der Ausstellungsführung: frei

KONTAKT
Schlossverwaltung Ludwigsburg
Telefon +49(0)7141.182004
info@schloss-ludwigsburg.de

SCHLOSS SOLITUDE
Sonntag, 10. Sept. 11.00 – 15.00 Uhr
Schlosskapelle: Eintritt und Konzert
11.00, 12.00, 13.00 und 14.00 Uhr: Kurzvortrag zur Geschichte der Kapelle
11.30, 12.30, 13.30 und 14.30 Uhr: Orgelkonzert mit Natalia Ryabkova

PREIS
Erwachsene 4,00 €. ermäßigt 2,00 €
(auch Schlossführungen, laufend)

Zahlen und Fakten aus Baden-Württemberg am Stand des Statistischen Landesamts Baden-Württemberg
10 bis 16 Uhr
Kostenlos

INFORMATIONEN
Schloss Solitude
Solitude 1
70197 Stuttgart
Telefon +49(0)7 11.69 66 99
info@schloss-solitude.de

GRABKAPELLE AUF DEM WÜRTTEMBERG
Sonntag, 10. September 11.00 – 16.00 Uhr
Kostümierte Herrschaften: Courtesy Call
Während des ganzen Tages: Damen und Herren in historischen Kostümen auf der Grabkapelle.

Führungen in der Grabkapelle: 13.00, 14.30 und 16.00 Uhr statt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

PREIS
Erwachsene 5,00 €. ermäßigt 2,50 €

Kegeln beim Priesterhaus
Mit Gewinnspiel

Alle Veranstaltungen im Außenbereich sind kostenfrei.

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Grabkapelle auf dem Württemberg
Württembergstraße 340
70327 Stuttgart
Telefon +49 (0) 7 11 . 33 71 49
info@grabkapelle-rotenberg.de

HINWEIS
Die Grabkapelle auf dem Württemberg liegt in den Weinbergen und verfügt über keine Parkplätze. Die Staatlichen Schlösser und Gärten empfehlen daher die Anfahrt mit den Bussen der Linie 61 der VVS ab Untertürkheim.

Download and images