Grablege der Staufer mit viel Programm

Kloster Lorch

Kräuter-, Garten- und Kunstmarkt am 29. April 2018

Bärlauchfest

Mit den wärmeren Frühlingstagen beginnt auch der Bärlauch zu wachsen. Beim Bärlauchfest am 29. April in Kloster Lorch dreht sich alles um das Gewächs und seine Verwendung. Kombiniert wird das Fest mit einem Garten- und Kunstmarkt. Kostenlose Klosterführungen und Flugschauen der Stauferfalknerei runden den Tag ab.

Bärlauchfest Lorch; Foto: Touristikbüro Kloster Lorch

Das Bärlauchfest ist ein Besuchermagnet.

Die Vielfalt einer Pflanze

Die Verwendungsmöglichkeiten der würzigen Pflanze sind äußerst vielfältig. Sie reichen von Pesto über Käse und Maultaschen bis zum Öl. Auf dem Kräuter-, Garten- und Kunstmarkt finden Besucher Bärlauch in allen Formen, aber auch Kunsthandwerk und andere Küchen- und Heilkräuter gilt es zu entdecken. Angefangen von Naturkosmetik über Schnäpse bis hin zu Duftkissen, auf die Besucher wartet ein breites Angebot.

RAHMENPROGRAMM FÜR JUNG UND ALT

Zum Bärlauchfest startet ein familienfreundliches Rahmenprogramm. Bei kostenlosen Führungen durch das Kloster und die Klosteranlage lernt man nicht nur vieles über den Kräutergarten, sondern auch über die faszinierende Geschichte des Klosters. Ein weiteres Highlight ist die Stauferfalknerei: Vor großartiger Kulisse sieht man Falken, Adler und andere Greifvögel im spektakulären Flug und erfährt Wissenswertes über diese faszinierenden Tiere.

Ein Rahmenprogramm für Besucher jeden Alters rundet das Bärlauchfest in Kloster Lorch ab.

Blick auf das Stauferrundbild im Kapitelsaal von Kloster Lorch; Foto: Touristikbüro Kloster Lorch

Ein Kunstwerk zum Verweilen.

Von den Staufern als Grablege gegründet

Mit einem Ausflug zum Kloster, das imposant auf einem Höhenzug über dem Remstal liegt, unternehmen Besucher eine spannende Zeitreise in die mittelalterliche Epoche der Staufer. Dieses mächtige Herrschergeschlecht gründete das Benediktinerkloster mit seiner romanischen Kirche vor 900 Jahren. Wer die Geschichte der Stauferkaiser auf 30 Metern erleben will, dem werden im Kapitelsaal vor dem farbenfrohen Rundbild von Hans Kloss die Augen übergehen.

Service

BÄRLAUCHFEST

Kräuter-, Garten- und Kunstmarkt in Kloster Lorch

TERMIN

Sonntag, 29. April 2018

Öffnungszeiten

11.00 – 18.00 Uhr

EINTRITT

frei

Hinweis

Parkplätze gibt es direkt am Kloster Lorch. Weitere Parkmöglichkeiten sind am Bahnhof oder am Schäferfeld zu finden. Von dort führt ein 10-minütiger Spaziergang direkt zum Kloster.

Informationen

Kloster Lorch
Touristikbüro und Stauferfalknerei
73547 Lorch
Telefon +49(0)71 72.92 84 97
Telefax +49(0)71 72.18 82 48
info@kloster-lorch.de