Das sehenswerteste Frauenkloster der Zisterzienser

Kloster Heiligkreuztal

Bilder für den Druck

Pressebilder

Hier finden Sie geeignete Pressebilder zum kostenlosen Download. Die Bilder dürfen ausschließlich für Zwecke der Berichterstattung über das Kulturdenkmal verwendet werden, die gewerbliche Nutzung ist untersagt.


12 Hits
Kloster Heiligkreuztal | Innen

Klosterkirche, Kloster Heiligkreuztal

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

technical data

JPG, 2808x1834 Pxl, 300 dpi, 3.74 MB

Die Klosterkirche ist nicht nur ein Ort der Stille und Andacht, sie birgt auch zahlreiche sakrale Kunstwerke.

Download
Kloster Heiligkreuztal | Innen

Die Nonnenempore in der Klosterkirche

Die Nonnenempore in der Klosterkirche Kloster Heiligkreuztal
photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Markus Schwerer

technical data

JPG, 2600x1733 Pxl, 300 dpi, 4.46 MB

Das Chorgestühl ist mit Menschen und Tierköpfen verziert. Es stammt aus dem Jahre 1532.

Download
Kloster Heiligkreuztal | Aussen

Luftaufnahme

Luftaufnahme Kloster Heiligkreuztal
photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Achim Mende

technical data

JPG, 2600x1733 Pxl, 240 dpi, 1.58 MB

Die Zisterzienserinnen hatten sechs Klöster in Oberschwaben. Kloster Heiligkreuztal ist das am besten erhaltene von ihnen.

Download
Kloster Heiligkreuztal | Details

„Leib“ vom Heiligen Coelestin

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

technical data

JPG, 4288x2848 Pxl, 300 dpi, 1.51 MB

Die reich geschmückten „Heiligen Leiber“ in Kloster Heiligkreuztal sind eindrucksvolle Zeugnisse barocker katholischer Frömmigkeit. Die Reliquien aus den römischen Katakomben wurden seit dem 17. Jahrhundert im einstigen isterzienserinnenkonvent verehrt.

Download