Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Klosterkonzerte

BERND GLEMSER | NIKLAS EPPINGER

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Kloster Maulbronn
Konzert & Theater
Termin: Freitag, 31.08.2018, 20:00
Dauer: ca. 100 Minuten

Kammermusikwoche Bernd Glemser & Freunde

Bernd Glemser Klavier | Niklas Eppinger Violoncello

Ludwig van Beethoven:
Cellosonate Nr. 5 D-Dur, op. 102, 2

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Sonate Nr. 2 D-Dur, op. 58

Sergei Rachmaninow:
Sonate für Cello und Klavier g-Moll, op. 19

Mit Niklas Eppinger hat sich Bernd Glemser erneut einen höchst erfolgreichen Cellisten in seine Kammermusikreihe eingeladen. Niklas Eppinger erhielt bereits zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen und trat weltweit mit renommierten und berühmten Orchestern und namhaften Musikern auf. Er hat eine Professur an der Musikhochschule Würzburg inne und wird im Rahmen der Maulbronner Sommerkurse auch einen Meisterkurs abhalten.
Felix Mendelssohns D-Dur-Sonate entstand 1841 / 42. Sein Verleger wollte das Werk als »Grande Sonate« herausgeben, in seiner Bescheidenheit untersagte ihm der Komponist den Zusatz jedoch. Verdient hätte die Sonate ihn freilich, gehört sie doch zu den Großen der Cello-Literatur und besticht durch ihre Fülle an Ideen.
Rachmaninow wurde zur Sonate für Cello und Klavier von seinem Cello spielenden Psychiater Nikolai Dahl inspiriert, dem er nach einer erfolgreichen Behandlung auch sein berühmtes 2. Klavierkonzert widmete. Klavier und Cello agieren als gleichberechtigte Partner in einem Werk voll melodischem und harmonischem Reichtum. Das Konzertprogramm eröffnet Beethovens fünfte Cellosonate.

Service

Veranstaltungsort

Laienrefektorium
Kloster Maulbronn
Klosterhof
575433 Maulbronn

Preis

pro Person  44 | 38 | 32 | 24 €
Ermäßigte 39 | 33 | 27 | 12 €